Home
     Willkommen bei Parodos
    Schaufenster     Bücher     Leserservice     Händlerservice     Presseservice     Datenschutz     Impressum

    
  Bücher


  gefunden: 102  Seiten  <  1 | 2 | 3 .. 8 | 9 | 10 | 11  >
Verstehen des Anderen

Edda Kapsch
Verstehen des Anderen

Fremdverstehen im Anschluss an Husserl, Gadamer und Derrida


ISBN: 978-3-938880-11-1
 16,00 €
Wählen als Bürgerpflicht



ISBN: 978-3-938880-40-1
 10,00 €
Was ist Hass?

Stephan Uhlig (Hg.)
Was ist Hass?

Phänomenologische, philosophische und sozialwissenschaftliche Studien


ISBN: 978-3-938880-14-2
 15,00 €
Weihnachten bei Philosophen

Rainer Otte
Weihnachten bei Philosophen

Die philosophischen Abenteuer des Weihnachtsmanns


ISBN: 978-3-938880-98-2
 14,90 €
Weisheit – Wirrnis – Wahnsinn

Andreas Kohl
Weisheit – Wirrnis – Wahnsinn

Psychose als höhere Wahrheit


ISBN: 978-3-938880-37-1
 9,80 €
Wenn weniger mehr ist

Rainer Otte
Wenn weniger mehr ist

Philosophie der Bescheidenheit


ISBN: 978-3-938880-52-4
 19,90 €
Wer herrscht im Theater und Fernsehen?



ISBN: 978-3-938880-22-7
 10,50 €
Willensfreiheit - eine Illusion?

Martin Heinze, Thomas Fuchs und Friedel M. Reischies
Willensfreiheit - eine Illusion?

Naturalismus und Psychiatrie


ISBN: 978-3-938880-07-4
 20,00 €
Windpassagen

Rainer Otte
Windpassagen

Die Philosophie des Motorradfahrens


ISBN: 978-3-938880-72-2
 13,90 €
Wo ist das Über-Ich und was macht es dort?

Peter Lenhart, Marianne Schuller, Jasmin Sohnemann, Manuel Zahn (Hg.)
Wo ist das Über-Ich und was macht es dort?

Studien zu einem psychoanalytischen Begriff


ISBN: 978-3-938880-65-4
 28,00 €
  gefunden: 102  Seiten  <  1 | 2 | 3 .. 8 | 9 | 10 | 11  >

Frisch gedruckt: Dummes Denken deutscher Denker von Ulf Heuner. Infos
Philosophen, die nicht auch von sich selbst sprechen, sind keine. Frisch gedruckt: Versionen des Denkens. Version 1: Enttäuschendes Denken, von Christian Kupke Infos
Bedeutende Bärte Paul Stephan stellt sein Buch über die Philosophie der Gesichtsbehaarung in einem kurzen Video vor: Videolink
Frisch gedruckt: Übertragungen – Zur Politik der Beziehungen Eine Publikation der Hamburger Forschungsgruppe für Psychoanalyse Infos
  powered by CherryTree cms ©Design von design+